Unternehmen

Alles begann im Juli 2007 mit einer Therapiepraxis in Königsbrück. Norman Lindemann eröffnete damals mit vier Mitarbeitern eine Praxis für Physio- und Ergotherapie in der Dresdner Straße. Bis heute ist unser Team auf mehr als 100 Mitarbeiter gewachsen. Mit Stolz können wir uns zu einem der größten Gesundheitszentren in Ostsachsen zählen.

Unser Motto: „Eine Gemeinschaft für Ihre Gesundheit!“

Seit 2009 erweiterten wir unser Angebot um die ambulante Pflege, die Intensivpflege und die Pflegewohngemeinschaften. Der Gedanke, der hinter der Geschäftsgründung stand, lebt bis heute: Der Klient sollte alles aus einer Hand und unter einem Dach bekommen. Ob er nun eine Massage braucht oder Sprachförderung, einen ambulanten Pflegedienst sucht oder Betreutes Wohnen. Mit dem Therapie- & Pflegezentrum Westlausitz hat er nur noch einen Ansprechpartner für all seine Sorgen und Bedürfnisse. Fortan muss keiner mehr von Pontius nach Pilatus laufen.

Schauen Sie sich auf dieser Website um und stöbern Sie in allen Bereichen! Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, melden Sie sich doch einfach. Wir freuen uns auf Sie!

Geschäftsführung

Norman Lindemann

Norman Lindemann

Inhaber und Geschäftsführer

Telefon: 03578 3737610
E-Mail: n.lindemann@tz-westlausitz.de

Katja Lindemann

Katja Lindemann

Geschäftsleitung Therapiezentrum

Telefon: 03578 787693
E-Mail: k.lindemann@tz-westlausitz.de

Pflegedienstleitung

Rüdiger Scholz

Rüdiger Scholz

Pflegedienstleiter

Telefon: 03578 3099727
E-Mail: scholz@tz-westlausitz.de

Pflegeüberleitung

Der medizinische Fortschritt ermöglicht es heute, schwerkranke und pflegebedürftige Menschen auch außerhalb eines Krankenhauses zu betreuen. Doch viele Angehörige sind mit der Aufgabe überfordert, einen passenden Pflegedienst zu finden. Außerdem wissen sie häufig nicht, welche Betreuungsformen überhaupt möglich sind.

Um unseren Klienten und deren Angehörigen all diese Unsicherheiten zu nehmen, legen wir besonderen Wert auf unser Überleitmanagement. Dieses gewährleistet die reibungslose „Überleitung“ des Klienten vom Krankenhaus in die häusliche Betreuung. Unser Team kümmert sich um alle Bedürfnisse und Anliegen unserer neuen Klienten. Sie organisieren notwendige Heil- und Hilfsmittel, vom Spezialbett bis zum hochmodernen Beatmungsgerät. Sie setzen sich mit der jeweiligen Krankenkasse wegen der Kostenübernahme in Verbindung und bereiten den Hausarzt auf die neue Situation vor.